Schnitzel here and Schnitzel there

Schnitzel. Kulturgericht, schneller Happen zwischendurch, Stück Fleisch oder einfach nur paniertes Schwein: Um das Schnitzel kommt in Wien niemand herum. Schon am Flughafen wirbt Figlmüller mit einem riesigen Schnitzelplakat, kommt man weiter in die Stadt, ziehen einen Schnitzelhaus, Schnitzelwirt oder Schnitzelplatzl in den Bann.

Wozu das ganze Gewese um ein Stück Fleisch, das flach geklopft, mit Ei und Brösel paniert und schließlich in heißem Fett herausgebraten wird? Keine Ahnung. Vielen schmeckt es, manche schwören auf bestimmte Restaurants, und wieder andere machen sich die Schnitzelsemmel zur Mittagspause einfach zur Gewohnheit.

Auch wenn in Wien viele Lokale mit dem „besten Schnitzel der Stadt“ werben – das beste (und billigste!) Schnitzel gibt es meiner Meinung nach im Breitenseer Wirt (U3 Hütteldorfer Straße). Ebenfalls zu Empfehlen: Schnitzelhaus. Und wer es gleich zu Hause nachmachen will, findet hier das Rezept.

In diesem Sinne: Schniiiiitzel!!

 

Advertisements

comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s