auf dem sprachtandem

Sprachen lernen kann mitunter ganz schön einsam sein. Allein hockt man in seiner Kammer, büffelt Vokabeln, lernt grammatikalische Phänomene und versucht sich die Perfekt-Form des Verbs „backen“ einzuprägen. Um das zu ändern, aber auch, um Land und Leute besser kennenzulernen, gibt es in vielen Städten der Welt Sprachtandems – so auch in Wien.

Gemeinsam mit einem Partner in der Zielsprache profitieren beide TeilnehmerInnen von dem Arrangement: Man selbst verbessert seine Deutsch-Kenntnisse, und der österreichische (oder deutsche) Tandempartner lernt eine Fremdsprache direkt vom Native Speaker. Win Win!

Lernpartner aus aller Welt findet man beispielsweise hier. Wer gleich mehrere Partner haben möchte, kann das Sprachencafe der Station Wien besuchen. Die vermittelt übrigens auch language buddies: Leute, mit denen man sich einmal die Woche auf einen Kaffee oder zum Kinobesuch trifft und dadurch ein bisschen von Land, Leuten und Kultur erfährt.

Advertisements

comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s